Startseite punktImpressum punkt Kontakt punkt Anreise punkt PSGAhrhütte Selbstversorgerhaus Eifel

Regional, Saisonal, Ökologisch und
Fair Einkaufen

Was heißt das?
Wie geht das in der PSG-Bundeskursstätte?

Liebe Gäste in Ahrhütte, liebe Pfadfinderinnen und Pfadfinder!

Die Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG) hat beschlossen die Lebensmittel für alle Veranstaltungen des Bundesverbandes regional, saisonal, ökologisch und fair einzukaufen. Diese Idee greifen wir auch für unsere Bundeskursstätte in Ahrhütte auf. Hier erfahrt ihr mehr über die Hintergründe und die Umsetzungsmöglichkeiten in Ahrhütte, damit auch ihr einen Beitrag zu einer gerechteren Welt leisten könnt.

Regionaler Einkauf

Erdbeeren aus Israel, Broccoli aus Spanien, Paprika aus Marokko....Das ganze Jahr werden uns Lebensmittel aus allen Teilen der Welt angeboten, die dort zum Teil mit großen Umweltbelastungen produziert und unter hohem Energieaufwand zu uns gebracht werden und trotzdem oft noch billiger sind als einheimische Produkte.

Für eine nachhaltige und dauerhaft umweltgerechte Entwicklung hat "die Region" eine ganz wesentliche Bedeutung. Dies betrifft in besonderer Weise den Einkauf von Nahrungsmittel. Regionaler Einkauf bietet gesunde und umweltgerecht erzeugte Nahrungsmittel, schützt Natur und Umwelt und unterstützt die regionale Landwirtschaft.


In der Eifel gibt es eine eigene Marke an der ihr regionale Produkte erkennen könnt. www.regionalmarke-eifel.de

 

Saisonaler Einkauf

Unsere Selbstverpflichtung zum regionalen Einkauf bedeutet auch, dass wir darauf achten müssen, was zu welcher Jahreszeit in unserer Umgebung wächst.

Die positiven Nebeneffekte von saisonalem Einkauf sind:

Bessere Qualität - Während der natürlichen Erntezeiten sind Geschmack und Aroma der Lebensmittel besser als nach monatelanger Lagerung - egal ob Kühlhaus oder tief gefroren. Und der Vitamingehalt ist auch noch größer.
Weniger Schadstoffe - Werden Obst und Gemüse über weite Strecken transportiert oder lange gelagert, wird die Ware oftmals chemisch behandelt.
Umweltfreundlich - Wer frische Ware auf dem Markt kauft, spart nicht nur unnötige Verpackung wie Folie, Netz oder Kunststofftablett sondern auch die Energie für weite Transportwege.

Ökologischer Einkauf

Lebensmittel aus ökologischer oder biologischer Landwirdtschaft werden mit naturschonenden Produktionsmethoden hergestellt. Chemisch-synthetische Pestizide, synthetische Wachstumsförderer, synthetische Düngemittel und Gentechnik werden bei der ökologischen Landwirtschaft nicht eingesetzt.

Lebensmittel mit der Kennzeichnung "Bio" oder "Öko" müssen die Vorgaben der EG-Öko-Verordnung erfüllen.

Fairer Handel

Klar, wer freut sich nicht, wenn es die Lieblingsschokolade im Sonderangebot gibt? Und wer von uns zahlt schon gerne mehr für eine leckere Tasse Kaffee oder Tee? Alle wollen Gewinne machen - wo wird also eingespart? Meist bei den Schwächsten - den Produzentinnen und Produzenten. Schlechte Arbeitsbedingungen, fehlende Gesundheitsvorsorge, magelhafte Ernährung und fehlende Arbeiterrechte machen unsere Konsumgüter billig.
Im Fairen Handel geht das anders. Die Produzenten erhalten ein höheres und verlässlicheres Einkommen. Für uns als Konsumierende sind die Produkte meist trotzdem erschwinglich. Und wir können durch den Erwerb einen Beitrag leisten für ein bisschen mehr Gerechtigkeit auf der Welt!

Eine Auswahl an Aktionsideen, Rezepten und Adressen von Lebensmittelläden für eure Gruppe findet ihr hier, sowie zusammengestellt im Informationsordner in der Bundeskursstätte im "Büro" gleich neben dem Eingang.

Adressen für den regionalen und ökologischen Einkauf

 Produkte mit dem Eifellogo werden im Rewe-Markt (z.B.: Honig, Wurst) in Blankenheim verkauft
 Eifellogo garantiert für: geprüfte Qualität, umfassenden Kriterienkatalog für jedes Produkt,  Kooperation der  verschiedenen Anbieter bei Erzeugung, Verarbeitung und Vermarktung,  regelmäßige Kontrolle in allen  Herstellungsphasen, Qualität, Transparenz, Natürlichkeit, Herkunft  aus der Eifel

 

Bäckerei Bell
Nürburgstr. 52
53945 Blankenheim
Tel: 02449/1046
Öffnungszeiten: Mo-Fr 6.30-12.30 und 14.00-18.30 Uhr; Sa 6.30-14.00 Uhr

Ahrstr. 47
53945 Blankenheim
Tel: 02449/1260
Öffnungszeiten: Mo-Fr 6.30-18.00 Uhr; Sa 6.30-14.00 Uhr

Backshop im Rewe Markt
Am Mürel 9
Gewerbegebiet
53945 Blankenheim
Öffnungszeiten: Mo-Sa 7.00-20.00 Uhr

Clemens-Josef Haus
Hofladen
Vellerhof 1
53945 Blankenheim
Tel.: 02697/91000
Obst, Gemüse, Kartoffeln, Marmelade, Eier, Fleisch, Wurst, Honig

Klaus Stadtfeld
Siedlung Eichenhof
53947 Dahlem-Baasem
Tel.: 02447/1617
Fax: 02447/463
Getreide: Dinkel, Roggen, Weizen (nach tel. Vereinbarung)

Hillesheim
Wochenmarkt am 1. und 3. Donnerstag im Monat von 8 – 12 Uhr

Gerolstein
Wochenmarkt (Arnodiparkplatz) Samstags von 8.00 – 12.00 Uhr

Gröner Hof
Im Mühlenweg 3
54578 Loogh
Tel.: 06593/1812
Fax: 06593/996996
www.eifel-groener
Öffnungszeiten Hofladen
Mo/Mi/Fr: 10.00 – 17.00 Uhr
Di/Do/Sa: 10.00 – 12.30 Uhr
Fleisch, Wurst, Käse
Schaukäserei

Schäferei Thielen
Inga und Wilhelm Thielen
St. Rochusweg 18
54579 Üxheim-Flesten
Tel.: 06593/9134
Fax: 06593/80664
www.schaeferei-thielen.de
info@schaeferei-thielen.de
Müsli, Honig

Hof Denkelseifen (Naturland)
Kerstin und Stefan Blum
Denkelseifen 4
54568 Gerolstein
Tel.: 06591/981542
Fax: 06591/981544
www.hof-denkelseifen.de
hof-denkelseifen@t-online.de
Öko-Fleisch, Öko-Wurst

Naturale – Der Bioladen
Bahnhofstr. 42
53947 Nettersheim
Tel.: 02486/801872
Fax: 02486/801873
Lieferung von Bio-Obst, Bio-Gemüse, Bio-Salat, Bio-Brot, Säfte und Quellwasser aus der Eifel und sonstige Bio-Produkte

Bioladen Origanum
Reitmeisterstr. 14
53937 Schleiden
Tel.: 02445/852095
Öffnungszeiten
Di-Do: 10-13 und 15-18.30 Uhr
Fr: 9-18.30 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Obst, Gemüse, Käse, Brot und sonstige Bio-Produkte